M.I.A.U. Fanzara #7

Spanische Küche

In Onda besuchen wir Couchsurfer Marc und bekommen einen kleinen Einblick in die spanische Küche: Tomaten-Dip, Aioli – ein Knoblauch-Dip und dazu frisches Baguette und Salat. »Selbst für Spanier ist es nicht einfach vegetarisches Essen in Restaurants zu finden«, erklärt er uns. Nach dem leckeren Essen, erkunden wir die Ruine der Festung Onda, mit Blick auf die Stadt und deren Keramik-Fabriken.

Couchsurfer Marc

Kunst im Wandel

MIAU (Unfinished Museum of Urban Art) wird »unvollendet« genannt, weil es sich ständig verändert. Künstler aus der ganzen Welt reisen in das kleine Dorf, um die alten Häuser mit ihrer Kunst zu schmücken und werden von Einheimischen beherbergt. Das Projekt hat Fanzara neues Leben eingehaucht und den Tourismus ins Dorf gebracht. Hinter jeder Ecke gibt es etwas Interessantes zu entdecken. Wir sind überrascht von der Vielzahl und der Qualität der Streetart. Ohne Marc wären wir hier nicht hergekommen. Genau das lieben wir an Couchsurfing.

Vertical Parking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.