Tipps & Tricks

Versichert – Für den Fall der Fälle

Für uns ein absolutes Muss und wird bei jeder längeren Reise ins Ausland mit eingepackt. Sie braucht nicht viel Platz und wiegt nicht viel. Die Auslandskrankenversicherung.

Welche es dieses Mal wird, war eine leichte Entscheidung. Jamila war auf der letzten Reise 19 Monate bei DR-WALTER versichert. Der Kontakt war schnell, freundlich und unkompliziert. Die DR-WALTER Versicherung hält, was sie verspricht. Wir konnten problemlos während der Reise um ein Jahr verlängern und haben bei der Heimkehr die Beiträge Tag genau zurückbekommen.

So können wir sorglos reisen und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Uns fällt es damit deutlich leichter aus unserem sicheren Umfeld auszutreten und die Reise zu starten.

PROTRIP ist eine sehr gute Wahl für Langzeitreisende. Man kann den Versicherungsumfang selbst wählen und bei Wunsch mit einem Versicherungspaket ergänzen. Dieses besteht aus einer Unfall-, Haftpflicht- und Assistanceversicherung. So muss man auf nichts verzichten.

Die Auslandskrankenversicherung steht für uns im Vordergrund, somit ist PROTRIP der optimale Reisepartner für uns. Es werden uns neue Begegnungen in der Fremde ermöglicht, ohne dass wir auf Sicherheit verzichten müssen.

KOSTEN

Bis zum 29. Lebensjahr kostet PROTRIP ohne Selbstbehalt: 34,10 Euro pro Monat
Unter dem 70. Lebensjahr kostet PROTRIP ohne Selbstbehalt: 74,10 Euro pro Monat

Unsere persönlichen Highlights von PROTRIP

  • man kann sie ohne USA/Kanada abschließen und zahlt so deutlich weniger
  • man kann zwischen mit oder ohne Selbstbehalt wählen
  • für Auslandsaufenthalte von 1 Monat bis 5 Jahre
  • einfache Verlängerung der Versicherung, so muss man sich zeitlich nicht festlegen
  • schnelle Rücküberweisung von zu viel gezahlten Beiträgen, bei vorzeitiger Rückkehr

My-Safety-Assistant

Alle Kunden von DR-WALTER bekommen die Sicherheit-App zur kostenlosen Nutzung für ein Jahr lang. Wir haben sie auf unserem Handy und Tablet installiert und werden sie mit auf unsere Reise nehmen.

Tag Die Funktionen NOTFALL und POSITION sind für uns besonders interessant. Gerade beim Reisen ist es gar nicht so einfach immer die richtige Notfallrufnummer im Kopf zu haben. Auch zu erklären wo man sich gerade befindet, könnte schwierig werden. Mit der App wird es einem leicht gemacht. Sie zeigt die GPS-Koordinaten an und eine Direktwahl der lokalen Notfallrufnummer – Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr etc.

Anzeige Dr-Walter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.